Schlag-Art: Die hohe Kunst der Züchtigung lernen! (03.08.17)

Spanking-Workshop mit Jungsklavin (20 j.) am 03.08.17 ab 18 bis 20 Uhr!

„Das Auspeitschen, auch Flagellation oder Geißelung (von lat. flagellum ‚Geißel‘) ist das Zufügen körperlicher Schmerzen durch Schläge mit verschiedenen Peitschen, Ruten oder einem Rohrstock…“

Zweistündige SM-Gruppensession (Workshop) für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Du musst eine Sklavin nicht nur schlagen! Hilf ihr, indem du sie tröstest! Zeig ihr, dass du stolz auf sie bist, denn sie leidet für dich, und sie will es schaffen! Behandle eine Sklavin wie eine Frau! Trotzdem hältst du sie ganz unten!

  • Wie führe ich die Peitsche, den Stock?
  • Wie belastbar ist eine Sklavin?
  • Wieso sind es Prügel, wenn du sie nicht aufwärmst, sie nicht geil machst?
  • Warum muss sich ein Herr seine Sklavin verdienen, bevor er sie sein Eigentum nennt?
  • Wie „ficke“ ich ein Hirn?

Erlebe Jungsklavin Frollein Schmidt (20 j.), eine High-End-Sklavin, realdevot und masochistisch veranlagt. Sie wird dir mit verbundenen Augen vorgeführt, sie weiß nicht wer da ist und was sie erwartet! Wir spielen mit ihr!

Hast du Lust SM zu lernen, zu fühlen, zu leben? Hast du schon einmal eine Sklavin zur Ekstase geschlagen?

Wir treffen uns am 03.08.17 ab 18 bis 20 Uhr im Abenteuerland Subkultur für eine SM-Gruppensession/-Workshop mit einem kleinen Kreis Interessierter SM’ler (für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet) und bauen eine Sklavin auf bis sie fliegt!!

Kostenbeitrag pro Person 160 Euro (ab 2 Teilnehmer). Anmeldung telefonisch unter 01573-3208447 (mit angezeigter Rufnummer) oder per Mail an subkultur@live.de.

Wäre schön dich bei uns zu haben!

Team Subkultur

 

*auch als SM-Einzelsession (Workshop) zum individuellen Termin für einen Aufpreis buchbar (dann Hand- oder Blowjob durch die Sklavin inklusive).