3G-Regel ab 20.08.21

3G-Regel ab 20.08.21

3G-Regel bei sexuellen Dienstleistungen ab 20.08.21
Testvorgaben für nicht geimpfte oder nicht genesene Personen! Da der Inzidenzwert von 35 landesweit erreicht ist, greifen die Regelungen ab Freitag den 20.08.2021 einheitlich in ganz Nordrhein-Westfalen.
Alle Personen, die weder geimpft noch genesen sind, sind daher verpflichtet, bei sexuellen Dienstleistungen einen negativen PCR-Test vorzulegen, ein Antigen-Schnelltest ist nicht ausreichend. 
 Siehe CoronaSchVO gültig ab 20.08.2021.